Rezension

Area 2

 ★★★★☆ 


Herausgeber: Phaidon
Design: Julia Hasting
Verlag: Phaidon
Jahr: 2008
Sprache: Englisch
Schrift: LL Lettera
Seiten: 512
Format: 29,6 × 25,8 × 5 cm

Bereits Area, der Vorgänger dieses Buchs, war eines der ersten Grafikdesignbücher, die mir ans Herz gewachsen sind, denn das Konzept funktioniert. 100 graphic designers, 10 curators, 10 design classics. Die zehn Kuratoren wählen jeweils zehn Lieblingsdesigner und ein Klassiker-Design und stellen diese vor. Dazu kommt die außergewöhnliche Gestaltung von Julia Hasting.

Area 2 kommt mit einem leinengebunden Hardcover deutlich hochwertiger daher als die erste Ausgabe. Im Inneren dominieren beliebig große, lackierte „Post-its“ im Polaroidstil, die auch an viele gleichzeitig geöffnete Fenster auf dem Bildschirm erinnern. Das ist ungewohnt und erschien mir zunächst über das Ziel hinausgeschossen, aber es macht das Buch sehr lebendig und abwechslungsreich. Selbst die Schrift wurde speziell für dieses Buch gestaltet.

Die meisten der vorgestellten Designer habe ich vorher noch nicht gekannt und bin dem Buch sehr dankbar für diese Tipps. Vor allem handelt es sich um Einzelpersonen und kleine Teams im klassischen Grafikdesign. Daher sind vor allem Arbeiten aus dem Kulturbereich abgebiltet.

Auch die zehn sogenannten Design Classics sind interessant, weil in den knappen Beschreibungstexten deutlich wird, nach welchen Kriterien die Kuratoren Gestaltung beurteilen.

Fazit: Meine hochwertigste und frischeste Designersammlung.

area 2
area 2
area 2
area 2

Leave a Reply