Rezension

Das Lob des Schattens

 ★★★★☆ 

Autor: Jun’ichiro Tanizaki
Verlag: Manesse
Design: Brigitte u. Hans-Peter Willberg
Jahr: 1933
Sprache: Deutsch (Originalausgabe: Japanisch)
Seiten: 88
Format: 17,8 × 11,3 × 1,3 cm

Tanizaki schreibt über das Wabi-Sabi-Prinzip in Bezug auf Schatten. Es wird deutlich mit welchem Feingespür die Japaner ihr Ästhetikverständnis aufgebaut haben. Neben Innenarchitektur geht es und Gebrauchsgegenstände, Essen, Papier und sogar die japanische Hautfarbe. Tanizaki bedauert, dass die diffizile Wahrnehmung von Schönheit durch die Verwestlichung verloren geht, vor allem durch das elektrische Licht, aber auch durch ungeeignete Produkte.

Fazit: Eingängige Lektüre für eine neue Wahrnehmung.

Tanizaki
Tanizaki
Tanizaki

Leave a Reply